Darstellungsprobleme?
Schauen Sie sich unser Rundschreiben in Ihrem Browser an.


 

Die neue Skulptur von Abbé Franz Stock steh in einer von bisher zwei unbesetzten Figurennischen am Aufgang zur Sakristei. Foto: pdp/Maria Aßhauer
 Besuch von Erzbischof Hans Josef Becker Paderborn
 Schülerinnen aus der Theater-AG des St. Ursula-Gymnasiums in Arnsberg-Neheim leiteten den Vortrag mit pantomimischen Szenen aus dem Leben Franz Stocks ein

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere Wanderausstellung "Franz Stock - Versöhnung durch Menschlichkeit" wird von Do., 21. Juni bis Mi., 15. August 2018 in der evang. St. Marienkirche, Kirchplatz 2, 16278 Angermünde (Brandenburg) gezeigt. Eröffnet wird die Ausstellung am 21.06.2018, 19.00 Uhr mit einem Konzert der Musik- und Kunstschule Angermünde. Am Di., 26.06.2018, 18:30 Uhr wird in der Kapelle der St. Marienkirche ein Vortrag "Franz Stock - Menschlichkeit über Grenzen hinweg" mit dem Referenten Bernd Janowski angeboten.

Wie kommt unsere Wanderausstellung nach Angermünde? Diese und weitere Informationen auf unserer Homepage:
https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/40-ausstellung/1051


Seit Sonntag, den 13. Mai bereichert eine Kalksteinfigur von Franz Stock die Südseite des Paderborner Doms. Die erste zeitgenössische Figur dort, ist ein Geschenk der Paderborner Innenstadtgemeinden zum 950-jährigen Weihejubiläum des Imad-Domes. Gefertigt hat sie der Paderborner Bildhauer Michael Diwo. Die neue Skulptur steht in einer bisher unbesetzten Figurennische am Aufgang zur Sakristei.

Weitere Informationen und Bilder unter:
https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/39-allgemein/1053


„Suche Frieden“ lautete das Motto des 101. Katholikentages in Münster. Anlass genug für das Komitee, dort vertreten zu sein und für das Wirken und das Programm von Franz Stock zu werben. Ein Programm das gerade in unserer Zeit wieder ganz tief in unser Bewusstsein und Handeln dringen muss und in Münster bei einer Vielzahl von Veranstaltungen präsent war. Und so ist verständlich, dass am Stand des Komitees und auch über das gesamte Kirchentagsgelände durch die Information über die Person und das Wirken von Franz Stock das Motto „Suche Frieden“ immer wieder angesprochen und mit vielen Menschen in interessierten Gesprächen vertieft wurde. Für die neun Mitglieder des Komitees und zwei unserer Schwestervereinigung Les Amis de Franz Stock aus Frankreich eine vielseitige und befriedigende Aufgabe.
Viele Fotos und weitere Informationen zum Katholikentagsstand unter:
https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/39-allgemein/1007

Im Rahmen des Katholikentages hielt Professor Dr. Rüdiger Althaus einen spannenden Vortrag über das Leben von Franz Stock. Schülerinnen aus der Theater-AG des St. Ursula-Gymnasiums in Arnsberg-Neheim leiteten den Vortrag mit pantomimischen Szenen aus dem Leben Franz Stocks ein. Gleichzeitig stellten sie dar, wie Franz Stocks vorbildliches Leben in die heutige Zeit übertragen werden kann.

Der Vortragstext von Prof. Dr. Althaus steht zum download zur Verfügung:
https://franz-stock.org/images/de/2018/2018-05-11_Vortrag_Prof_Dr_Althaus_Katholikentag.pdf

Weitere Informationen und viele Bilder zur Vortragsveranstaltung auf unserer oben aufgeführten Website sowie auf der Homepage des Erzbistums Paderborn:
https://www.erzbistum-paderborn.de/1914-KATHOLIKENTAG-2018/23059,Ein-Leben-im-Dienst-der-deutsch-franz%F6sischen-Verst%E4ndigung-.html


Außerdem:


Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Franz-Stock-Komitee für Deutschland
---------------------------------------------------
Franz-Stock-Komitee für Deutschland e.V.
Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg, Tel. 02932 9318804 oder
Hauptstr. 11, 59755 Arnsberg, Tel. 02932 22050
www.franz-stock.de / www.franz-stock.org
info @ franz-stock.de


Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Antworten Sie bitte nicht direkt auf diese Mail. Die Mailadresse (mail @ franz-stock.org) wird ausschließlich für den Versand von Informationen genutzt. Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Adresse info @ franz-stock.de

Cette adresse e-mail n'est utilisée que pour la diffusion d'informations. Par conséquent, nous vous prions de ne pas répondre à ce courrier. Envoyez vos questions éventuelles à : webmaster @ franz-stock.org. Merci.


google translation english

Google Traduction française


Empfänger dieser Newsletter ist [EMAIL].
Ändern Sie Ihre Abonnements - Newsletter von franz-stock.org Abmelden

----

destinataire de la newsletter : [EMAIL].
changer votre abonnement se désinscrire

----

This message was sent to [EMAIL]
To change your details and to choose which lists to be subscribed to, visit your personal preferences page
Or you can opt-out completely from all future mailings.