Darstellungsprobleme?
Schauen Sie sich unser Rundschreiben in Ihrem Browser an.


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Sonntag, den 24. Februar jährt sich der Todestag von Franz Stock (24.02.1948). Aus diesem Anlass laden wir zu mit einem feierlichen Gottesdienst um 11.00 Uhr in die Neheimer Pfarrkirche St. Johannes Baptist (Neheimer Markt, 59755 Arnsberg) ein. Aus Anlass des Todestages wird auch in Chartres und Paris zu Gedenkgottesdiensten eingeladen. Zeitgleich am So., 24.02.2019, 11:00 Uhr in der Katholischen Gemeinden Deutscher Sprache, Kapelle St. Albertus Magnus, 38 rue Spontini, 75116 Paris mit den "Amis de Franz Stock" und den "Compagnons de Saint Francois" und am Vorabend, Sa., 23.02.2019, 18.30 Uhr in der Kirche Saint-Jean-Baptiste Chartres-Rechèvres.

Unsere Wanderausstellung "Franz Stock - Versöhnung durch Menschlichkeit" kann zusätzlich an diesem Tag von 9.00-17.00 Uhr in der St.-Michaels-Kirche Arnsberg-Neheim besichtigt werden.

Am 24.02. findet um 14.30 Uhr auch die Mitgliederversammlung des Franz-Stock-Komitees im Pfarrheim St. Johannes (Goethestr. 19, 59755 Arnsberg) statt. Die Versammlung wird mit einem Vortrag des Europaabgeordneten Elmar Brok „Europa und die Religion – Konflikt oder Chance?“ eröffnet. Neben den Geschäftsberichten steht die turnusmäßig auch die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung.

Nach dem Gottesdienst besteht die Möglichkeit zu einem Mittagessen im Pfarrheim St. Johannes Neheim. Hierfür benötigen wir eine Anmeldung bis zum 15.02.! (>>> zum Anmeldeformular)

Alle Informationen und Anmeldung: https://franz-stock.de/index.php/de/aktuelles/aktuelles/gedenktag


Weitere Termine für unsere neue Wanderausstellung "Franz Stock - Versöhnung durch Menschlichkeit" sind nun fest verabredet. Zusätzliche Termine sind noch in der Abstimmung. Sollten diese Planungen erfolgreich abgeschlossen werden, gibt es nur noch einzelne freie Zeiträume in 2019:

  • ca. 26.02.-16.03.2019 in Arnsberg-Hüsten, Volksbank Sauerland (Drostenfeld 2-8, 59759 Arnsberg)
  • ca. 20.05.-03.07.2019 in Meschede, Kreishaus
  • 04.07.-04.08.2019 in Meschede, Pfarrkirche St. Walburgis
  • 10.08.-14.09.2019 in Dortmund, St. Benno, Pastoralverbund Am Phoenixsee
  • 25.11.-06.12.2019 in Düsseldorf, Landtag NRW

Nur noch bis einschl. 24.02. wird die Ausstellung in der St.-Michaels-Kirche Neheim, Alter Holzweg 1, 59755 Arnsberg gezeigt.

Unsere bewährte Wanderausstellung "Franz Stock - Frieden als Auftrag" wird an weiteren Orten in Polen präsentiert: vom 12.-28.02.2019 in der Stadt- und Wojewodschaftsbibliothek Gorzow Wielkopolski (Landsberg an der Warthe) und im März in Miedzyrzecz (Meseritz).

Weitere Informationen zu aktuellen Ausstellungsterminen: https://franz-stock.de/index.php/de/aktuelles/aktuelles/40-ausstellung

Allgemeine Informationen mit Hinweisen zur Ausleihe der Ausstellung: https://franz-stock.de/index.php/de/franz-stock/ausstellungen/wanderausstellung


Im Januar 2019 besuchte Professor Théofilakis aus Paris die Dauerausstellung und das Elternhaus Stock in Arnsberg-Neheim. Prof. Théofilakis ist Historiker und Professor für Sozialgeschichte des 20. Jh. an der Sorbonne. Eines seiner speziellen Spezialgebiete ist die Forschung über die Kriegsgefangenen der beiden Weltkriege, unter besonderer Berücksichtigung Frankreichs und Deutschlands. Professor Théofilakis wirkte als Historiker auch bei der Erstellung der 2017 in Frankreich erschienen Fernsehdokumentation zum Stacheldrahtseminar Chartres "Le Séminaire des barbelés" mit. Weitere Informationen: https://franz-stock.de/index.php/de/aktuelles/aktuelles/39-allgemein/1106

Dieser Besuch erfolgte in Kooperation mit dem "Kriegsheim­kehrer mahnen! e.V." / Heimkehrer-Dankes-Kirche Bochum.


Der Heimatbund Neheim-Hüsten bietet allen Geschichtsfreunden eine 2017 erschienene Dokumentation über die Neheimer Möhnestraße nun zum kostenlosen download an. Franz Stocks Geburtshaus befindet sich in dieser Straße. Das später erbaute Elternhaus Stock steht sich in der Parallelstraße. Die Dokumentation enthält einen Artikel über Franz Stock (Heftseite 339). Gleichzeitig ermöglicht das Heft aber auch insgesamt einen guten Einblick in die Zeit und die Verhältnisse in der Franz Stock aufgewachsen ist.

https://www.heimatbund-nh.de/2019/01/27/kostenloser-download/


Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Franz-Stock-Komitee für Deutschland
---------------------------------------------------
Franz-Stock-Komitee für Deutschland e.V.
Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg, Tel. 02932 9318804 oder
Hauptstr. 11, 59755 Arnsberg, Tel. 02932 22050
www.franz-stock.de / www.franz-stock.org
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Antworten Sie bitte nicht direkt auf diese Mail. Die Mailadresse (mail @ franz-stock.org) wird ausschließlich für den Versand von Informationen genutzt. Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cette adresse e-mail n'est utilisée que pour la diffusion d'informations. Par conséquent, nous vous prions de ne pas répondre à ce courrier. Envoyez vos questions éventuelles à : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Merci.


google translation english

Google Traduction française