Darstellungsprobleme?
Schauen Sie sich unser Rundschreiben in Ihrem Browser an.


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

am So., 27. September 2020 wird die Sendung "Le Jour du Seigneur" (Sender France 2) von 10.30-12.00 Uhr live aus der Kapelle des ehem. Stacheldrahtseminars von Chartres, der heutigen Europäischen Begegnungsstätte Franz Stock übertragen. Das "Stacheldrahtseminar" oder "Séminaire des Barbelés" ist ein besonderer Ort der Erinnerung an die deutsch-französische Freundschaft. Ursprünglich war die Sendung bereits für den 10. Mai geplant, wurde aber wegen Covid-19 verschoben. Die Sendung erinnert an den 75. Jahrestag des Endes des 2. Weltkrieges und dem Beginn der Versöhnung. Die Übertragung startet mit einem Vorgespräch u.a. mit Stéphane Chmelewsky, Präsident der Les Amis des Franz Stock in Frankreich sowie Margreth Dennemark, Vorstandsmitglied des Komitees und Vorsitzende des Kuratoriums Elternhaus Franz Stock. Anschließend wird um 11.00 Uhr der Gottesdienst beginnen. Hauptzelebrant ist Pfarrer Stephan Jung, Vorsitzender unseres Komitees. Die Sendung wird Live im französischen Sender France 2 übertragen. Die Empfangsmöglichkeiten in Deutschland werden für den Einzelnen hier sehr individuell, unterschiedlich sein. Gleichzeitig wird der Beitrag über die Facebookseite sowie den Youtube-Kanal der Sendereihe veröffentlicht. Weitere Informationen und die Weblinks auf unserer Homepage:
https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/41-cerfs-aktuell/1214

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „1945-2020 - 75 Jahre Frieden im Herzen Europas“ wird am Mittwoch, 23.09.2020, 19.30 Uhr zu einem Vortrag: "Franz Stock und der Weg nach Europa" eingeladen. Referent ist Thomas Bertram, Stellv. Vorsitzender des Komitees, Ort: Peter-Prinz-Bildungshaus, Ehmsenstr. 7, 59821 Arnsberg. Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung mit dem Kath. Bildungswerk. Corona-bedingt ist eine Anmeldung erforderlich! Unter nachfolgendem Link oder telefonisch: 02931/52976-10
https://www.kbw-arnsberg-sundern.de/739-Zentrale-Veranstaltungen/4216,Franz-Stock-und-der-Weg-nach-Europa.html

Die Wanderausstellung "Franz Stock – Versöhnung durch Menschlichkeit" wird ab Do., 24.09. bis auf weiteres in der St.-Michaels-Kirche in Arnsberg-Neheim ausgestellt und kann während der Öffnungszeiten der Kirche ohne Anmeldung besucht werden. Weitere Informationen unter:
https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/40-ausstellung/1078

Corona bedingt bot sich in den letzten Monaten keine Gelegenheit, die Wanderausstellung "Franz Stock – Versöhnung durch Menschlichkeit" weiter auszuleihen. Dennoch konnte der Plan, sie mit Beginn des Schuljahres 2020/2021 bis Mitte September im St. Ursula-Gymnasium in Arnsberg-Neheim auszustellen und in den Unterricht einzubeziehen, mit Erfolg umgesetzt werden. Der auf unserer Homepage veröffentlichte Text von Kathrin Bierhoff, Schülerin im Grundkurs Geschichte Q2, für die Schulhomepage vermittelt einen Eindruck vom Besuch eines „alternativen Klassenzimmers“.
https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/40-ausstellung/1215

Die Bundestagsabgeordneten Paul Ziemiak (Generalsekretär der CDU Deutschlands) und Prof. Dr. Patrick Sensburg, der auch Mitglied unseres Beirates ist, besuchten jetzt die "Gedenkstätte und Begegnungszentrum im Elternhaus Franz Stock" um sich über das Wirken von Abbé Stock für die deutsch-französische Freundschaft zu informieren. Weitere Informationen unter:
https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/39-allgemein/1213

Am 22.08. fand die angekündigte "Friedenswanderung zum Borberg" statt. Fotoeindrücke und die Textfassung der spirituellen Impulse finden Sie auf unserer Homepage.
https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/39-allgemein/1181

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Franz-Stock-Komitee für Deutschland


---------------------------------------------------
Franz-Stock-Komitee für Deutschland e.V.
Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg, Tel. 02932 9318804 oder
Hauptstr. 11, 59755 Arnsberg, Tel. 02932 22050
www.franz-stock.de / www.franz-stock.org
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Antworten Sie bitte nicht direkt auf diese Mail. Die Mailadresse (mail @ franz-stock.org) wird ausschließlich für den Versand von Informationen genutzt. Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cette adresse e-mail n'est utilisée que pour la diffusion d'informations. Par conséquent, nous vous prions de ne pas répondre à ce courrier. Envoyez vos questions éventuelles à : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Merci.


google translation english

Google Traduction française