Darstellungsprobleme?
Schauen Sie sich unser Rundschreiben in Ihrem Browser an.


Sehr geehrte Damen und Herren,

170614 Franz Stock Ausstellin der Fenstergalerie der Bank für Kirche und Caritas (BKC) erinnert eine Ausstellung an das Leben und Wirken von Abbé Franz Stock. Die Exponate in den zwölf Fenstern der Bank (Kamp 17 in Paderborn) sind noch bis zum 10. August 2017 zu sehen. (Foto: Dr. Richard Böger, Vorstandsvorsitzender der Bank für Kirche und Caritas, Margareth Dennemark, stellvertretende Vorsitzende des Komitees und Professor Dr. Rüdiger Althaus, Rektor der Theologischen Fakultät Paderborn, zeigen bei der Ausstellungseröffnung ein Mosaikbild von Franz Stock, das anlässlich eines Wettbewerbs von Schülern der Klasse 7 des Franz-Stock-Gymnasiums Arnsberg-Neheim gefertigt wurde. Foto: BKC) Weitere Informationen: https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/40-ausstellung/992

Die "Fensterausstellung" steht in einem Zusammenhang mit der umfangreichen Franz-Stock-Ausstellung „Versöhnung zwischen ‚Erbfeinden‘“, die vom 30. Juni bis zum 16. Juli 2017 in der Theologischen Fakultät Paderborn präsentiert wird. Die Eröffnung findet am 30. Juni um 19.15 Uhr im Auditorium Maximum der Theologischen Fakultät (Kamp 6). Begleitet wird die Ausstellung von drei weiteren großen Programmpunkten: Am Samstag, 1. Juli, um 17.00 Uhr hält Elmar Brok, CDU-Politiker und Mitglied des Europäischen Parlaments, im Auditorium Maximum einen Vortrag zum Thema „Europas Einheit. Wurzeln, Chancen und Gefahren“. Am Samstag, 8. Juli, feiert Erzbischof Hans-Josef Becker in der Universitäts- und Marktkirche die Heilige Messe, musikalisch gestaltet vom Oratorienchor Letmathe. Am Montag, 10. Juli, um 18.00 Uhr spricht Professor Dr. Rüdiger Althaus, Lehrstuhlinhaber für Kirchenrecht und Rektor der Theologischen Fakultät Paderborn, im Hörsaal 2 unter der Überschrift „Abbé Franz Stock: Glaubenszeuge und Brückenbauer für Europa“. Weitere Informationen: https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/40-ausstellung/972

P1170022Vor 70 Jahren, am 05. Juni 1947, wurde das sog. „Stacheldraht-Seminar“ in Le Coudray bei Chartres aufgelöst. Am Sa., 27. Mai 2017 fand eine zentrale Gedenkveranstaltung statt mit einer feierlichen Messe in der Kapelle des ‚Stacheldrahtseminars’ und einem Konzert mit dem Chor der französischen Armee. Auf unserer Internetseite geben viele Fotos gute Eindrücke von der Veranstaltung wieder: https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/41-cerfs-aktuell/958

Ferner gibt es weitere ausführliche Berichte über eine Fahrt nach Paris und Chartres der Hausgemeinschaft des Erzbischöflichen Priesterseminars Paderborn sowie von Jugendlichen aus der Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist Neheim und Voßwinkel, die aus Anlass dieses Jahrestages angeboten wurde: https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/39-allgemein/938

Wie angekündigt wurde im Mai die Publikation "Wegbereiter der Versöhnung - Tagebücher und Schriften" mit Original-Dokumenten von Franz Stock veröffentlicht. Sie enthält u.a. Franz Stocks Tagebücher aus den Jahren 1941 bis 1945 sowie seine Beschreibung des Kriegsgefangenenseminars (1945- bis zur Verlegung von Orleans nach Chartres). Eine Einführung des renommierten deutsch-französischen Historikers Etienne François (Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Vereinigung Amis de Franz Stock) erläutert die Zeitzeugnisse und eröffnet neue Einblicke in das Leben Franz Stocks. Die deutschsprachige Fassung des Buches ist beim Komitee zum Stückpreis von 25,- EUR erhältlich. Weitere Informationen auch zur gleichzeitig veröffentlichen französischen Ausgabe finden Sie auf unserer Homepage: https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/100-buecher/836

Bischof Emil Stehle ist am 16.05.2017 im Alter von 90 Jahren verstorben. Der spätere Adveniat-Geschäftsführer und Bischof in Süd-Amerika setzte sich u.a. für Friedensverhandlungen zwischen Regierungen und der Guerilla, für die Freilassung von Geiseln und den Schutz der Zivilbevölkerung ein. 1994 wurde er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Mit 18 Jahren geriet er in französische Kriegsgefangenschaft und gehörte 1945 zu den ersten vier Seminaristen des „Priesterseminars hinter Stacheldraht“. Er war "Gehilfe" von Franz Stock und hat somit ganz eng mit ihm zusammengearbeitet. Wie sehr ihn diese Zeit geprägt haben mag, kann man in einer Predigt nachlesen, die er 1988 in Arnsberg-Neheim gehalten hat. Diesen Text sowie weitere Informationen finden Sie auf unserer: https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/39-allgemein/987

Weitere Ankündigungen des Komitees finden Sie jetzt und später unter www.franz-stock.org/aktuell. Französischsprachige Mitteilungen unserer Schwesterorganisation Les Amis de Franz Stock finden Sie unter www.franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles-aus-frankreich. 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Franz-Stock-Komitee für Deutschland
---------------------------------------------------
Franz-Stock-Komitee für Deutschland e.V.
Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg, Tel. 02932 9318804 oder
Hauptstr. 11, 59755 Arnsberg, Tel. 02932 22050
www.franz-stock.de / www.franz-stock.org
info @ franz-stock.de


Aktuelle Inhalte von www.franz-stock.org sind auch über Facebook und Twitter abrufbar:
www.facebook.com/franzstock.org
# www.twitter.com/franzstockorg
und das aktuelle Bücherangebot des Komitees unter: http://onlineshop.franz-stock.de/

Unterstützen Sie die Arbeit des Franz-Stock-Komitees durch
# Ihre Mitgliedschaft www.franz-stock.de/beitritt und / oder
# eine Spende www.franz-stock.de/spenden


Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Antworten Sie bitte nicht direkt auf diese Mail. Die Mailadresse (mail @ franz-stock.org) wird ausschließlich für den Versand von Informationen genutzt. Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Adresse info @ franz-stock.de

Cette adresse e-mail n'est utilisée que pour la diffusion d'informations. Par conséquent, nous vous prions de ne pas répondre à ce courrier. Envoyez vos questions éventuelles à : webmaster @ franz-stock.org. Merci.


google translation english

Google Traduction française