Darstellungsprobleme?
Schauen Sie sich unser Rundschreiben in Ihrem Browser an.


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Hochsauerlandkreis präsentiert unsere Wanderausstellung "Franz Stock - Versöhnung durch Menschlichkeit" vom 20.05.-03.07.2019 im Kreishaus, Steinstr. 27, 59872 Meschede. Offiziell eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 24.05. von Landrat Dr. Karl Schneider. Weitere Informationen: https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/40-ausstellung/1133

Franz Stock war am 15. Mai Thema im WDR 3 / WDR 5 - Radio. In einem Beitrag von Claudius Rosenthal "Europa - geprägt von Schmerzen" wurde das Leben von Franz Stock vorgestellt. Hier der Beitrag

In den vergangenen Tagen konnte sich unsere französische Schwestervereinigung über viele Veranstaltungen und Besucher in der Europäischen Begegnungsstätte Franz Stock Chartres (im Gebäude des ehemaligen Stacheldrahtseminars) freuen. Berichte in französischer Sprache finden Sie hier: https://franz-stock.org/index.php/fr/actualites/actualites / weitere Informationen zur Begegnungsstätte gibt es auch in der deutschsprachigen Fassung: https://franz-stock.org/index.php/de/europaeische-begegnungsstaette

Und auch im Elternhaus Stock konnten in den vergangenen Tagen wieder mehrere Besuchergruppen begrüßt werden, darunter mehr als 50 Schüler und Schülerinnen. Weitere Informationen: https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/40-ausstellung/1140-besucher-im-elternhaus-stock. Das Kuratorium Gedenkstätte und Begegnungszentrum Abbé Franz Stock lädt herzlich ein, hier die Wurzeln von Franz Stock zu entdecken. Ab Juni 2019 gibt es für Besucher des Elternhauses einen neuen Flyer. Der Flyer steht hier auch online zur Verfügung: https://www.franz-stock.org/images/dokdt/Flyer_Elternhaus_Franz_Stock.pdf

Am 26. Mai ist Europawahl. Gehen Sie wählen! Setzten Sie ein klares Zeichen für das Friedensprojekt Europa. Europa lebt vom Engagement seiner Bürger, von ihrer Unterstützung und ihrem Eintreten für die gemeinsamen Ziele. Europa ist ein kulturelles, soziales und politisches Projekt, zu dem alle Bürger mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen und Talenten beitragen können. Gleichzeitig ist dieses Projekt gefährdet durch kurzsichtigen Nationalismus und Populismus, der Ängste schürt und die Errungenschaften der Europäischen Union bedroht. Es genügt nicht, nur auf eine bessere Zukunft zu hoffen und sich darauf zu verlassen, dass schon eine genügend große Anzahl von engagierten Menschen das Richtige tun wird, um mit ihrer Stimmabgabe das große Friedens- und Solidaritäts-Projekt Europa auf Kurs zu halten. https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/39-allgemein/1131

Gerne können Sie dieses Rundschreiben an interessierte Freunde und Bekannte weiterleiten. Nutzen Sie hierfür den nachfolgenden Link: Weiterleiten


Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Franz-Stock-Komitee für Deutschland
---------------------------------------------------
Franz-Stock-Komitee für Deutschland e.V.
Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg, Tel. 02932 9318804 oder
Hauptstr. 11, 59755 Arnsberg, Tel. 02932 22050
www.franz-stock.de / www.franz-stock.org
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Antworten Sie bitte nicht direkt auf diese Mail. Die Mailadresse (mail @ franz-stock.org) wird ausschließlich für den Versand von Informationen genutzt. Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cette adresse e-mail n'est utilisée que pour la diffusion d'informations. Par conséquent, nous vous prions de ne pas répondre à ce courrier. Envoyez vos questions éventuelles à : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Merci.


google translation english

Google Traduction française